"Grenzen durchbrechen" - Predigtreihe 2013

Fortsetzung der Predigtreihe

Grenzen durchbrechen –
Fortsetzung der Predigtreihe im Neuffener Tal Unserer Täles-Predigtreihe geht in die nächste Runde. Rundum predigen die Pfarrer der Tälesgemeinden und fragen, wie und wo Jesus Christus Mensch unter Menschen wird, um Gottes Heil in alle menschlichen Milieus hineinzutragen. Denn Jesus zeichnet aus, dass er nicht nach Grenzen und Unterschieden fragt.

Die Prediger und ihre Texte und Themen:
Harald Geyer, Johannes 1,14; Galater 4,4: Milieu-Überwindung kostet Gunther Seibold, Philipper 2,5-11: Gott im menschlichen Milieu Andreas Stiehler, Hebräer 4,14-16: Lernen und Wahrnehmen durch Teilhabe Wilfried Scheuer, Matthäus 19,16-30: Jesus und ein Reicher aus der Oberschicht Hans Peter Weiß-Trautwein, Lukas 4,38-39: Heilung in der Bürgerlichen Mitte Arnold Moskaliuk, Johannes 3,1-21: Jesus im religiös etablierten Milieu

Sofern nichts anderes angegeben, beginnen die Gottesdienst um 10:00 Uhr.
3. März:
Großbettlingen: Harald Geyer, Johannes 1,14; Galater 4,4: Milieu-Überwindung kostet
Kohlberg: Hans Peter Weiß-Trautwein, Lukas 4,38-39: Heilung in der Bürgerlichen Mitte
Linsenhofen: Arnold Moskaliuk, Johannes 3,1-21: Jesus im religiös etablierten Milieu 17. März:
Frickenhausen: 9:15 Uhr Hans Peter Weiß-Trautwein, Lukas 4,38-39: Heilung in der Bürgerlichen Mitte
Tischardt: 10:30 Uhr Hans Peter Weiß-Trautwein, Lukas 4,38-39: Heilung in der Bürgerlichen Mitte