Projekt »Expedition zur Freiheit« 2018

Die »Expedition zur Freiheit« ist ein Kursprojekt der Kirchengemeinden Neuffen, Beuren, Linsenhofen und Tischardt, zu dem alle Gemeinden im Neuffener Tal mit einladen. Als verbindendes Element für die vermutlich 100 - 200 Teilnehmenden gibt es ein graues Buch mit täglichen Abschnitten zu biblischen Texten und zum christlichen Glaubensbekenntnis. Die Expedition folgt den Entdeckungen Martin Luthers in der Bibel und ist damit dem Anfang des evangelischen Christentums auf der Spur.

Die Teilnahme am Projekt ist in verschiedener Intensität möglich: persönlich, in der Gemeinschaft einer Gruppe und in öffentlichen Gottesdiensten. Das Besondere ist, gleichzeitig mit vielen anderen auf einer besonderen Exkursion zu sein. Eine tägliche Mail stellt eine Verbindung her und informiert über den Stand des Projekts.

Download Informations- und Anmeldeprospekt

Persönlich lesen: Das Begleitbuch

Die »Expedition zur Freiheit« kann man als ganz persönliche Entdeckungsreise machen. Expeditionsbegleiter ist ein Buch mit 40 Kapiteln mit Tagesportionen zu zentralen biblischen Texten und zum Glaubensbekenntnis, verbunden mit einer Rahmenerzählung über die Entdeckungen Martin Luthers. Es lädt dazu ein Psalm 23, das Vaterunser, ein berühmtes Gleichnis und einen Text aus einer frühen Christengemeinde neu kennenzulernen. Das Buch von den Autoren Klaus Douglass und Fabian Vogt bietet vielfältige Anregungen mit den Impulsen umzugehen, die von der Bibel und der Reformation ausgehen.

Öffentlich feiern: Die Gottesdienste

Im Zeitraum der »Expedition zur Freiheit« werden ab 21.1. zum Beginn jeder Projektwoche Gottesdienste angeboten, die auf die kommende Woche thematisch einstimmen. Die Gottesdienste folgen damit den zentralen Aspekten des evangelischen Glaubens. In Neuffen wird es jeweils ein Anspiel, ein Musikteam und anschließend Kirchenkaffee mit der Gelegenheit zur Begegnung geben. Am Ende des Projekts gibt es am 11.3. einen Schlussgottesdienst. Dazwischen werden die Gottesdienste teilweise auch als extra Abendgottesdienste mit besonderer Atmosphäre angeboten.

Miteinander erleben: Die Gesprächsgruppen

Die Beschäftigung mit Jesus regt sicher Fragen über Gott und die Welt an. Die Teilnehmenden sind eingeladen, mit anderen Menschen in einer kleinen Runde einmal pro Woche ins Gespräch zu kommen.

In diesen Gesprächsgruppen kann man seine Lese-Erfahrungen austauschen. Dies ist eine Gelegenheit, Menschen kennenzulernen. Selbstverständlich ist die Teilnahme an der „Expedition zur Freiheit“ auch ohne Besuch einer Gesprächsgruppe möglich.

Zu den Gesprächsgruppenangeboten.

Reisefreiheit und Organisation

Das Projekt lässt viel Freiheit. Die Teilnahme kostet 15 € (ermäßigt 8 €) inclusive Buch und verpflichtet zu nichts. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung vom Gemeindebüro mit der Information, wann und wie Sie das Buch erhalten können. Sie können sich anmelden bei den Pfarrämtern in Neuffen, Beuren und Linsenhofen.

Eine besondere Einladung als Impuls zur Expedition

Im Rahmen der »Expedition zur Freiheit« gibt es einen Abend voraus am Dienstag, 9.1. mit Pfarrerin Tina Arnold. Sie ist Pfarrerin und Bibeltheologin, die an der Übersetzung der "Basisbibel" wesentlich mitarbeitet.

s. Expedition Spezial!

Weitere Hinweise siehe Organisation.